Bildung!

Bildung ist ein Menschenrecht. Geben wir deshalb allen Personen die gleichen Chancen, dieses Menschenrecht zu erfahren.

... gegen Grenzen.

Im September findet unser Workshop „Bildung gegen Grenzen“ in Zusammenarbeit mit Seeds for Integration statt.

Bildung.
Ein Menschenrecht
Für alle.

Bildung ist ein Menschenrecht: Darüber kann nicht diskutiert werden. So ist es auch überall verankert. Wie kann es also sein, dass tausende von Personen genau dieses Grundrecht nicht erfahren dürfen? Wie kann es sein, dass noch weit mehr Menschen zwar theoretischen Zugang hätten, doch in den Nutzungsmöglichkeiten massivst eingeschränkt werden? Es darf nicht sein! Doch Menschen mit Migrationshintergrund erleben genau das. Ist es die gleichwertige Bildung, wenn dir niemand bei der Hausaufgaben hilft, weil zu hause niemand die Aufgaben verstehen kann? Ist es fair, dass jemand der flüchten musste, schlicht zu alt sein kann, um eine normale Grundbildung zu erhalten? Ein Mensch steht kurz vor dem Ende seines Studiums. Dann fällt sein Land in eine Krise, er muss flüchten. Hier wäscht er Teller. Warum? Aufgrund der fehlenden Anerkennung seiner Abschlüsse kann er hier nicht einmal von neuem mit seinem Studium beginnen. Ist dies fair? Kaum jemand wird auch nur eine dieser Fragen mit JA beantworten und doch ist dies die aktuelle Situation. Noch schlimmer: dies sind nur wenige Beispiele der ganzen Problematik. Die heutigen Bestrebungen dies zu ändern, oder zumindest diese negativen Aspekte durch zusätzliche Unterstützung zu kompensieren fehlen oder reichen schlicht nicht aus. Dies darf nicht sein. Genau dafür treffen wir uns.

Novemberworkshop: Bildung gegen Grenzen

Bildung für alle, ohne Rücksicht auf ihren Migrationshintergrund: Das ist unser Ziel. Während dreier Tage treffen wir uns deshalb im November, um zu diskutieren, was wir dafür tun können.

Seeds for integration.
Was ist das?

Seeds for integration ist ein Projekt des Europäischen Dachverbands der Schülerorganisationen (OBESSU) für eine inklusivere Bildung.

Das Projekt Seeds for Integration unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, Projekte, welche als Ziel ein inklusiveres Bildungsumfeld für Menschen mit Migrationshintergrund haben, umzusetzen. Seit 2016 hat die OBESSU somit über 34’000 Menschen in 18 Ländern mit über 80’000 Euro unterstützt, Aktionen und Pilotversuche an Bildungseinrichtungen umzusetzen.

Auch die USO wird für ihr Projekt „Bildung gegen Grenzen“ von der OBESSU unterstützt.

Melde dich an!

Melde dich für unseren Workshop zwischen dem 31. Oktober und dem 3. November 2018 an.

Unser Newsletter